Rotkäppchen und der Werwolf


 
Filmtitel: Zeit der Wölfe
Originaltitel: Company of Wolves
Land, Jahr: GBR 1984
Regie: Neil Jordan
Buch: Neil Jordan und Angela Carter nach zwei Kurzgeschichten von Angela Carter
Produzent: Chris Brown, Stephen Wolley
Musik: George Fenton
Darsteller: Angela Lansbury, Stephen Rea, David Warner, Micha Bergese, Sarah Petterson, Terence Stamp
Website: www.concorde-home.de  


Der Film:
In "Zeit der Wölfe" hat der Regisseur Neil Jordan ("Interview mit einem Vampir") einige Kurzgeschichten der Fantasy-Autorin Angela Carter zu einem gelungenen Exkurs über Märchen und Werwölfe verknüpft.
 
    
 

Die Erzählstruktur des Filmes ist recht verschachtelt. Neben einer in der Gegenwart angesiedelten Rahmenhandlung gibt es eine Hauptgeschichte, die in einem verwunschenen Märchenwald spielt. Innerhalb dieser Handlungsebene wird das Märchen vom Rotkäppchen neu erzählt. Der Film enthält aber auch zahlreiche kleine Märchen und Erzählungen, die ebenfalls um junge Frauen und wilde Wölfe kreisen.

Die sorgfältige Ausstattung erinnert dabei an die guten alten Hammer-Horrorfilme wie "Frankensteins Fluch" und die Verwandlungsszenen brauchen sich nicht hinter "Das Tier" oder "American Werewolf" zu verstecken. So entstand ein faszinierender Film, der auch heute kein bisschen von seiner Wirkung eingebüßt hat.




Die DVD:
Anbieter: Concorde
Länge: 91 min
Format: 16 : 9, anamorph
Sprachen und Ton: Englisch (Dolby 5.1 und Dolby 2.0) und Deutsch (Dolby 5.1 und Dolby 2.0)
Untertitel: -
Ländercode: 2

Extras:
  • Englischer Kinotrailer (2:34 min, 16:9, nicht anamorph, Stereo 2.0)

  • Galerie mit 20 Fotos

  • Werwolf-Special: 17 Texttafeln, u.a. mit dem kompletten Märchen vom Rotkäppchen und einem recht lustigen Gedicht von Christian Morgenstern 

  • Bio- und Filmographie zu Angela Lansbury (8 Texttafeln), David Warner (8Texttafeln), Sarah Petterson (4 Texttafeln), Angela Carter (6 Texttafeln) und Neil Jordan (7 Texttafeln)

  • Trailer zu “Lara Croft – Tomb Raider“, “American Psycho“, “Die Wonder Boys“ und “1492 – Die Eroberung des Paradieses“ 

  • DVD-Rom-Applikationen


Mankos:

Das Bild ist teilweise etwas milchig (was in Anbetracht des Alters des Filmes nicht verwundert) und der Ton kommt in der Originalfassung (hier fehlen die Untertitel) deutlich besser rüber.

Fazit:
Ein faszinierender Film auf einer leider nur durchschnittlich ausgestatteten DVD.


Diese DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

"Zeit der Wölfe" bei ebay kaufen, hier anklicken


zurück DVD Total zurück    top

 
 
Comic Total    
     
           
       
Film Total    
     
           
       
DVD Total  
     
           
       
Musik Total    
       
         
     
Buch Total  
     
           
         
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
               
               
               
               
               
               
               
               
               
                   
             
               
  links            impressum            luenstedt@highlightzone.de