Jesus und die Wikinger


 
Filmtitel: Outlander
Originaltitel: Outlander
Land, Jahr: USA 2008
Regie: Howard McCain
Buch: Dirk Blackman, Howard McCain
Produzent: Chris Roberts, Dirk Blackman, Don Carmody, Neishaw Ali, Brendan Deneen
Musik: Geoff Zanelli
Darsteller: James Caviezel, Sophia Myles, Jack Huston, Ron Perlman, John Hurt, John Beale, Katie Bergin, Matt Cooke, Aidan Devine, Michael Ray Fox, J. William Grantham, Allyson Haas, Craig Harris
Website: www.kochmedia.com  


Der Film:
Kainan, ein Krieger aus einem weit entfernten Universum, stürzt im Jahre 709 mit seinem Raumschiff im von den Wikingern beherrschten Norwegen ab. Im Schlepptau hat er eine bedrohliche Kreatur, ein außerirdisches drachenähnliches Wesen, das er "Morween" nennt und mit dem ihm tiefe Feindschaft verbindet. Als das Biest die Gegend ins Chaos stürzt, schließen sich die Wikinger mit Kainan zusammen, um es zu vernichten...
 
    
 

Der hier betriebene Aufwand ist beträchtlich. Schon der Raumschiff-Absturz am Anfang von "Outlander" wurde mitreißend inszeniert und auch die in Neufundland sehr liebevoll rekonstruierte Wikingersiedlung sieht spektakulär aus. Auch ein sehr interessantes Ensemble wurde zusammengecastet. “Jesus“ James Caviezel gibt den messiasartigen Außerirdischen, John Hurt den halb so wilden Wikinger-Häuptling und “Hellboy“ Ron Perlman tritt leider schon viel zu früh ab.

Weniger überzeugend ist jedoch das Design des Monsters. Wie schon so oft in letzter Zeit wurde hier per Computer ein wirrer Pixelbrei aus Alien, Predator und Saurier unangerührt, der eher wischiwaschi als gruselig wirkt. Doch insgesamt kommt beim Betrachten von “Outlander“ - trotz der ganz schön blödsinnigen Geschichte (eine Figur heißt gar Boromir, welche Film- bzw. Roman-Trilogie hier wohl Pate stand?) - Bedauern darüber auf, dass der spektakulär in Szene gesetzte Film nicht in unseren Kinos gezeigt wurde.





Die DVD:
Anbieter: Koch Media
Länge: 110 min
Format: 2,35 : 1, anamorph
Sprachen und Ton: Englisch (Dolby 5.1) und Deutsch (Dolby 5.1, dts)
Untertitel: Deutsch
Ländercode: 2

Extras (teilweise auf einer zweiten DVD):
  • Audiokommentar mit Regisseur Howard McCain und weiteren Crew-Mitgliedern, ohne deutsche Untertitel

  • Making Of (16:31 min), wie alle übrigen Extras wahlweise deutschen Untertiteln

  • Deutscher und US-Trailer

  • Geschnittene Szenen (39:39 min)

  • Animiertes Storyboard (25:56 min)

  • Special-Effects-Tests (8:00 min)

  • Umfangreiche Bildergalerie

 


Mankos:

Zum Audiokommentar fehlen die deutschen Untertitel.

Fazit:
Spektakuläre Science-Fiction-History-Action in sehr guter DVD-Edition.

"Outlander" als DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

"Outlander" als Blu-ray bei AMAZON bestellen, hier anklicken

"Outlander" bei ebay kaufen, hier anklicken


zurück DVD Total zurück    top

 
 
Comic Total    
     
           
       
Film Total    
     
           
       
DVD Total  
     
           
       
Musik Total    
       
         
     
Buch Total  
     
           
         
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
               
               
               
               
               
               
               
               
               
                   
             
               
  links            impressum            luenstedt@highlightzone.de