Gut und glitschig

 

 
Filmtitel: Octalus - Der Tod aus der Tiefe
Originaltitel: Deep Rising
Land, Jahr: USA 1998
Regie: Stephen Sommers
Buch: Stephen Sommers
Produzent: Laurence Mark, John Baldecci
Musik: Jerry Goldsmith
Darsteller: Treat Williams, Famke Janssen, Wes Studi, Kevin J. O´Connor, Anthony Heald


Der Film:
Wie schön, endlich gelingt es einmal einem so richtig schön trashigen B-Picture doch noch in einigen Kinos aufgeführt zu werden, denkt der kaum präparierte Kinobesucher. Der Auftakt mit den unbeholfenen Unterwasseraufnahmen und der dürftigen Schock-Szene, scheint dies zu bestätigen und auch der einst für "Hair" hochgelobte, mittlerweile jedoch ziemlich abgetakelte Treat Williams und Famke Janssen ("GoldenEye"), die beste Bondine seit langer, langer Zeit, spielen nicht gerade in der Oberliga.
 
    
 
Doch dann kommt die Überraschung: Auf eine dürftig getrickste Außenaufnahme eines Luxus-Kreuzfahrschiff folgt eine Kamerafahrt durch eine unerwartet aufwändig gestaltete Schiffskulisse, die obendrein auch noch mit reichlich Statisten bevölkert ist, daraufhin ein Blick ins Presseheft: Mein Gott, das Ding hat ja tatsächlich 45 Millionen Dollar gekostet!

Na, wenn das so ist, dann wundern wir uns nicht mehr über die nun folgende "Stirb Langsam"-Action und das doch überraschend gelungene, computeranimierte Tentakel-Monster. Auch eine sehr hübsche Taumel-Darbietung eines bereits mehr als vorverdauten Monster-Opfers gibt es dann noch zu sehen, wobei zu befürchten ist, dass hier noch etwas die Schere angesetzt wird.

Leider muss festgestellt werden, dass Stephen Sommers ("Das Dschungelbuch", "Die Mumie") zwar durchaus über Qualitäten als Action-Regisseur verfügt, er beim Inszenieren von Schockszenen leider weit schlechter abschneidet als ein durchschnittlicher Roger Corman-Erfüllungsgehife. Ansonsten macht "Octalus" in seiner unbekümmerten Verquickung aller möglichen Versatzstücke viel Spaß.



Die DVD:
Anbieter: BMG Video
Länge: 102 min
Format: 2,35 : 1, anamorph
Sprachen und Ton: Englisch und Deutsch (Dolby 5.1)
Untertitel: Deutsch, ausblendbar
Ländercode: 2

Extras:
  • Behind The Scenes, 11 Minuten mit unkommentierten Szenen von den Dreharbeiten, teilweise sehr interessant, jedoch ziemlich sinnlos mit meist nicht passender Soundtrackmusik unterlegt.
  • Deutscher Kinotrailer (2 min, 1 : 1,85, nicht anamorph, Stereo 2.0)
  • US-Kinotrailer (2 min, 1 : 2,35, nicht anamorph, Stereo 2.0)
  • 4 US-TV-Trailer (je 30 Sekunden, Vollbild, Stereo 2.0)
  • Cast & Crew, deutsche Tafeln mit fließenden Text, die Infos und Filmographien zu Stephen Sommers, Treat Williams, Famke Janssen, Kevin J. O´Connor und Anthony Heald beinhalten.
  • Außerdem noch Trailer zu: "Das Leben nach dem Tod in Denver", "Mörderischer Tausch 2" (ebenfalls mit Treat Williams), "Nach eigenen Regeln" und "Color of Night".
Mankos:
Leider nur deutsche Untertitel.

Fazit:
Erstaunlich sorgfältig ausgestattet, sehr viel besser als die US-DVD.


Diese DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

"Octalus - Der Tod aus der Tiefe" bei ebay kaufen, hier anklicken

zurück DVD Total zurück    top

 
 
Comic Total      
       
             
         
Film Total      
       
             
         
DVD Total    
       
             
         
Musik Total      
         
           
       
Buch Total  
         
               
               
               
               
               
               
               
               
               
               
               
               
               
               
               
               
               
               
               
               
               
               
               
             
             
             
             
             
             
             
             
             
             
               
                   
             
               
  links            impressum            luenstedt@highlightzone.de