Ein Fest für Monsterfreunde


 
Filmtitel: King Kong - Deluxe Edition, Steelbook
Originaltitel: King Kong
Land, Jahr: USA / Neuseeland 2005
Regie: Peter Jackson
Buch:

Fran Walsh, Philippa Boyens, Peter Jackson nach dem Drehbuch von Merian C. Cooper und Edgar Wallace

Produzent: Jan Blenkin, Philippa Boyens, Carolynne Cunningham, Peter Jackson, Fran Walsh
Musik: James Newton Howard
Darsteller: Naomi Watts, Jack Black, Adrien Brody, Thomas Kretschmann, Colin Hanks, Jamie Bell, Kyle Chandler, Lobo Chan, Evan Parke, John Sumner, David Dengelo, Stephen Hall, Richard Kavanagh, Louis Sutherland, Andy Serkis
Website: www.universal-pictures.de     


Der Film:
Wie nicht wirklich anders zu erwarten, bringt Peter Jackson - genau wie bei seiner “Der Herr der Ringe“-Trilogie - auch zu “King Kong“ ein Jahr nach Kino-Start (und ein halbes Jahr nach Veröffentlichung des Filmes als Single- und 2-Disc-Limited-DVD-Edition) eine verlängerte Fassung des Filmes auf einer prall mit Extras gefüllten Deluxe-Edition mit drei Silberlingen heraus. Diese wird diesmal allerdings im trendigen Steelbok angeboten, während eine Alternativ-Edition mit beigepackter Skulptur hingegen (bisher) noch nicht in Sicht ist.
 
    
 

Auf den ersten Blick dürfte etwa enttäuschen, dass Jackson seinen Film diesmal lediglich um 12 ½ Minuten (durch drei neue und fünf ergänzte Szenen) gestreckt hat. Doch die zusätzlichen Momente haben es in sich und spielen sich fast alle auf Skull Island ab. So gibt es einen temporeichen Styracosaurier-Angriff, der als Hommage an jene Szene aus dem Ur-King-Kong zu verstehen ist, als die Expedition erstmals auf prähistorische Tiere traf. Damals war es allerdings ein Stegosaurier. Auch für die tödliche Floßfahrt aus der 33er-Version gibt es jetzt eine atemberaubend getrickste Entsprechung in Form einer unheimlichen Begegnung mit einem von den Weta-Experten frei erfundenen Seeungetüm. Außerdem wurde die drastische Spider-Pit-Sequenz mit den Rieseninsekten noch etwas ausgebaut. Monster-Freunde kommen bei der neuen DVD-Edition also voll auf ihre Kosten.

Zusätzlich werden aber auch noch als separates Extra über 40 Minuten nicht verwendete Szenen geboten. Diese spielen sich meist während der schon im Kino etwas langatmig anmutenden Schiffsreise zur Insel von King Kong ab, sind für sich betrachtet aber durchaus interessant. Sehr stimmungsvoll ist z. B. die im Film nur kurz gezeigte Tanzszene an Bord mit Naomi Watts, die in der vollständigen Fassung allerdings etwas zu stark an die ausgelassene Feier auf dem Unterdeck von James Camerons “Titanic“ erinnert. Insgesamt ist einzusehen, dass Jackson diese zusätzlichen Momente nicht in seine erweiterte Version schneiden wollte, um den Einstieg nicht noch schwerfälliger zu machen. Doch sehenswert sind die Szenen allemal. Auch die übrigen Beigaben sind äußerst interessant und überschneiden sich nicht mit den zuvorveröffentlichten Extras und Produktionstagebüchern. Neben dem dreistündigen (!) Making Of sei als Beispiel sein nur ein Bericht genannt, der zeigt wie aufwändig die Darsteller für die ganz kurzen Vaudeville-Szenen am Anfang des Filmes gecastet wurden. Sehr zu empfehlen ist auch der Audiokommentar von Jackson und Philippa Boyens, der noch auf viele Details (wie auf etliche Original-Requisiten von 1933, die Verwendung fanden) hinweist und äußerst kurzweilig geraten ist. Insgesamt wird die “Deluxe“-Edition somit den Dimensionen des Filmes durchaus gerecht.



Die DVD:
Anbieter: Universal
Länge: 192 min auf 2 DVDs
Format: 1 : 2,35, anamorph
Sprachen und Ton: Deutsch, Englisch und Französisch (Dolby 5.1)
Untertitel: Deutsch, Englisch für Hörgeschädigte, Französisch, Dänisch, Schwedisch, Finnisch, Norwegisch
Ländercode: 2

Extras:
  • Audio-Kommentar von Peter Jackson und Philippa Boyens, wie alle Extras wahlweise mit deutschen Untertiteln
  • Geschnittene Szenen mit Anmoderationen von Peter Jackson (insgesamt 46:34 min)
  • Der achtgrößte Fehler der Welt - Eine Zusammenstellung von Pannen (18:52 min)
  • Hommagen an den klassischen King Kong (9:56 min)
  • Eine Nacht im Varieté - Bericht über die Dreharbeiten der Vaudeville-Szenen (12:06 min)
  • Verlorenen Produktions-Tagebuch vom 59. Drehtag über die Such der Darsteller sich ihre Szenen sofort nach den Aufnahmen am Monitor anzusehen (8:16 min)
  • "The Present“ - Geburtstagsvideo von Cast und Crew für Peter Jackson (9:29 min)
  • Weta-Sammlerstücke - Bericht über Merchandise (5:19 min)
  • Pe-Viz Animatics: Ankunft auf Skull Island (4:21 min), Bronto Panik (6:35 min), T-Rex-Kampf (9:53 min), Kampf auf dem Empire State Building (9:29 min)
  • Trailer (2:57 min), Teaser (2:28 min) und Cinemedia-Trailer (2:42 min)
  • Eine Einführung von Peter Jackson (2.31 min)
  • Ein 186-minütiges Making–Of King Kong, das sich auch mit Peter Jacksons nicht realisierter "King Kong"-Version von 1996 beschäftigt.
  • Video-Galerien: über King Kong von 1996, Die Venture, Skull Island, New York und Kong (insgesamt 42:21 min)


Mankos:

-

Fazit:
Diese “Deluxe“-Edition wird den Dimensionen von "King Kong" durchaus gerecht.

Diese DVD-Edition bei AMAZON bestellen, hier anklicken

"King Kong" als Einzel-DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

"King Kong - Extended Edition" als Blu-ray bei AMAZON bestellen, hier anklicken

Die "King Kong Collection" mit "King Kong" (1933) , "Son of Kong" und "Mighty Joe Young"als DVD-Box bei AMAZON bestellen, hier anklicken

"King Kong" bei ebay kaufen, hier anklicken

Diese CD mit dem Soundtrack bei AMAZON bestellen, hier anklicken


zurück DVD Total zurück    top

 
 
Comic Total    
     
           
       
Film Total    
     
           
       
DVD Total  
     
           
       
Musik Total    
       
         
     
Buch Total  
     
           
         
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
               
               
               
               
               
               
               
               
               
                   
             
               
  links            impressum            luenstedt@highlightzone.de