Wo bitte ist die 9. Legion geblieben?


 
Filmtitel: Centurion
Originaltitel: Centurion
Land, Jahr: GBR 2010
Regie: Neil Marshall
Buch: Neil Marshall
Produzent: Christian Colson, Robert Jones
Musik: Ilan Eshkeri
Darsteller: Michael Fassbender, Dominic West, Olga Kurylenko, Noel Clarke, David Morrissey, Liam Cunningham, JJ Feild, Axelle Carolyn, Dave Legeno, Ulrich Thomsen, Paul Freeman
Website: www.constantin-film.de  


Der Film:
Der walisische Regisseur Neil Marshall entwickelte sich durch seinem kleinen aber feinen Werwolf-Film “Dog Soldiers“ und den Frauen-in-Höhlen-Thriller “The Descent“ zum Hoffnungsträger des britischen Horrorkinos. Nachdem er mit dem etwas überambitionierten Endzeitfilm “Doomsday - Tag der Rache“ enttäuschte, überrascht er in mit einem interessanten Crossover zwischen deftigen Horror- und dreckigen Historienfilm.
 
    
 

Aufhänger der Geschichte ist jene neunte römische Legion, die angeblich zu Beginn unserer Zeitrechnung mit 3.000 Mann in Schottland einmarschierte und spurlos verschwand. Rund um diese Legende spinnt Marshall ein munteres Garn um aufrechte römische Legionäre, die dazu gezwungen wurden einen sinnlosen Krieg gegen die völlig zu Recht Widerstand leistenden Pikten zu führen. In erster Linie geht es um den Zenturio Quintus Dias (Michael Fassbender aus “Inglourious Basterds“) der versucht mit einer kleinen Schar Legionäre, die ein Massaker überlebten, den charismatischen General Titus Flavius Virilus (Dominic West aus “300“) zu befreien. Besondere Schwierigkeiten macht der Truppe dabei die Pikten-Kriegerin Etain (Olga Kurylenko aus “Ein Quantum Trost“).

Neil Marshall stand für seinen Film kein ähnlich hohes Budget zur Verfügung wie Ridley Scott für “Gladiator“, der zumindest in der ersten Hälfte eine ähnliche Geschichte erzählte. Doch die rohen ungeschönten (aber trotzdem mit merklich viel Spaß an der blutigen Sache in Szene gesetzten) Gewaltszenen dürften sehr viel “authentischer“ sein als die eher sterilen Kampfszenen in Hollywoods Monumentalklassikern oder die stylischen Gefechte in “300“. Marshalls Darstellung eines Krieges bei dem keiner etwas zu gewinnen hat, dürfte zudem (leider) zeitlos sein.




Die DVD:
Anbieter: Constantin
Länge: 93 min
Format: 2,35 : 1, anamorph
Sprachen und Ton: Englisch (Dolby 5.1) und Deutsch (Dolby 5.1, dts)
Untertitel: Deutsch und Englisch
Ländercode: 2

Extras:
  • Featurette (3:52 min)

  • Deleted Scenes (8:10 min)

  • Outtakes (6:15 min)

  • Interviews (26:05 min)

  • Blick hinter die Kulissen (11:11 min)

  • Texttafeln mit Filmographien zu Michael Fassbender, Dominic West, Olga Kurylenko, Noel Clarke und David Morrissey

  • Trailer (2:04 min)

  • Trailer zu "Pandorum", "War", "Apocalypto", "Defiance", "Red Cliff", "Salomon Kane" undGesetz der Rache

 


Mankos:

-

Fazit:
Derber Historienfilm auf einer prächtig ausgestatteten DVD.

"Centurion" als DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

"Centurion" als Blu-ray bei AMAZON bestellen, hier anklicken

"Centurion" bei ebay kaufen, hier anklicken


zurück DVD Total zurück    top

 
 
Comic Total    
     
           
       
Film Total    
     
           
       
DVD Total  
     
           
       
Musik Total    
       
         
     
Buch Total  
     
           
         
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
               
               
               
               
               
               
               
               
               
                   
             
               
  links            impressum            luenstedt@highlightzone.de