Comic Total          
                   
       
 


Erwartungsgemäß schlapp


 
Titel: Die ultimative Asterix Edition 31: Asterix und Latraviata
Text: Albert Uderzo
Zeichnungen/Inking/Farben: Albert Uderzo / Frédéric Mébarki / Thierry Mébarki
Umfang: 56 Seiten
Format: Album/farbig
Preis: EUR 19,-
Verlag: Ehapa
Website: www.asterix.de


So nach und nach sickerte 2001 durch, dass Asterix und Obelix im neuen Album möglicherweise heiraten würden und irgendwann war auch der Titel des neuen Albums zu erfahren. 4 ½ Jahre nach "Obelix auf Kreuzfahrt" war ein erster Blick auf das endlich mal wieder wunderschön gestaltete Cover möglich. Anscheinend gibt es jetzt also sowohl für Asterix als auch für Obelix eine wunderschöne Falbala.
 
    
 

Die Lektüre ist dann, wie eigentlich immer bei den Solowerken von Uderzo, mal wieder ziemlich ernüchternd. Einen großen Anteil an der Geschichte haben diesmal die Eltern unserer Helden (die Uderzo bereits 1994 in der Kurzgeschichte "Die Geburt von "Asterix", siehe "Asterix plaudert aus der Schule", vorstellte). Während die Väter Astronomix und Obelodalix von den Römern verhaftet wurden, versuchen die Mütter Praline und Popeline ihre Söhne endlich unter die Haube zu bringen. Nebenbei geht es noch um eine viel zu kompliziert konstruierte Intrige gegen Cäsar bei dem ein Helm und ein Schwert eine wichtige Rolle spielen. Da beide Gegenstände im Besitz von Asterix und Obelix sind, setzen die Römer ihre Starschauspielerin Latraviata auf die beiden an.

Uderzos Zeichenkünste (diesmal gibt er sogar zu, dass er das Album weder geinkt noch coloriert hat) machen immer noch Spaß (siehe auch das zugehörige "Asterix Skizzenbuch"). Die Geschichte hingegen ist zwar keine völlige Katastrophe wie bei "Obelix auf Kreuzfahrt", doch die Story schleppt sich schon ziemlich mühsam dahin und die Erlebnisse der Väter unserer Helden sind kein bisschen witzig. Überhaupt ist diese ganze ausgiebig geschilderte Familienkiste eher nervig. Das gilt auch für die aktuellen Anspielungen zu ICE und BSE und es ist fraglich ob in einigen Jahren noch jemand folgende Textzeile versteht: "Manchmal, aber nur manchmal haben Römer ein kleines bisschen Haue gern"? Mittlerweile liegt der Band auch als hervorragend aufgemachte großformatige "Ultimative Asterix Edition" vor.

"Asterix und Latraviata" als ultimative Edition bei AMAZON bestellen, hier anklicken

"Asterix und Latraviata" als Normalausgabe bei AMAZON bestellen, hier anklicken

“Asterix“-Comics und sonstiges bei ebay kaufen, hier anklicken

Hier geht´s zu einer COMIC-Besprechung vom Asterix-Lexikon.
Hier geht´s zu einer COMIC-Besprechung vom Asterix-Kultbuch
Hier geht´s zu einer FILM-Besprechung von Asterix und Obelix gegen Cäsar.
Hier geht´s zu einer DVD-Besprechung von Asterix und Obelix gegen Cäsar


zurück Comic Total zurück    top

 
 
Comic Total    
         
           
       
Film Total    
         
             
         
DVD Total      
         
             
         
Musik Total      
         
           
       
Buch Total  
         
             
             
             
             
             
             
             
             
             
             
             
             
             
             
                   
             
               
  links            impressum            luenstedt@highlightzone.de