Mary Poppins’ Rückkehr

Dass Walt Disneys Mary Poppins 1964 zu einem Welterfolg wurde, hatte drei Gründe: Die Trickeffekte, vor allem die Kombination der Darsteller mit Zeichentrickfiguren beeindruckt noch heute, die Songs der Sherman-Brother wurden zu Evergreens und Julie Andrews hat nicht nur eine grandiose Stimme, sondern ist als durchaus autoritäres Kindermädchen gnadenlos sympathisch.

Mary Poppins’ Rückkehr

Bei einer Neuverfilmung aus dem Hause muss man sich um die Qualität der Spezialeffekte wenig Sorgen machen, wobei es sehr erfreulich ist, dass in einer ausgedehnten Sequenz auf klassische 2D-Animation zurückgegriffen wurde.

Mary Poppins’ Rückkehr

Die neuen Songs stammen aus der Feder von Marc Shaiman, der bereits den South-Park-Kinofilm mit einigen durchaus erinnerungswürdigen Gesangsnummern garniert hat. Während ich das hier gerade schreibe, läuft gerade Shaimans Soundtrack zu Mary Poppins Retuns im Hintergrund und die Songs gefallen mir immer besser.

Mary Poppins’ Rückkehr

Die neue Mary Poppins ist Emily Blunt, die bisher nicht als Sängerin oder Tänzerin aufgefallen ist, doch sich in beiden Disziplinen gut behauptet. Es war aber ein guter Schachzug ihr ein interessantes Ensemble an die Seite zu stellen. Herausragend ist der Broadway-Star Lin-Manuel Miranda als Laternenanzünder Jack, dessen Berufskollegen die Schornsteinfeger aus dem ersten Film als fröhlich durch London hüpfende Cockney-Bande abgelöst haben.

Mary Poppins’ Rückkehr

Die Geschichte spielt 1930 und ist wieder ein Sammelsurium aus mehr oder weniger gelungenen Sequenzen. Die Kinder der Familie Banks sind erwachsen geworden. Emily Mortimer verkörpert Tochter Jane, die ähnlich sozial engagiert ist, wie einst ihre Mutter war. Sie wohnt immer noch zusammen mit ihrem Bruder Michael in ihrem Elternhaus. Michael Banks hat selbst Kinder, ist Witwer und hat erhebliche finanzielle Probleme. Ben Whishaw (Q aus den aktuellen 007-Filmen) spielt Michael und blamiert sich auch nicht bei dem eher als Sprechgesang vorgetragenen Song A Conservation.

Mary Poppins’ Rückkehr

Colin Firth macht sich als aalglatter schurkischer Banker auch ganz gut, während Meryl Streeps Auftritt als Mary Poppins exzentrische Cousine Topsy sich sehr viel besser als nicht verwendete Szene im DVD-Bonusmaterial gemacht hätte. Doch insgesamt gelang dem Team vom Chicago-Regisseur Rob Marshall eine offensiv auf Nostalgie setzende Neuinterpretation, die dem Original keine Schande macht.

„Mary Poppins“ von 1964 als Blu-ray bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Mary Poppins“ von 1964 als DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Mary Poppins“ als DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

Aquaman

Hier kann durchaus von einer werkgetreuen Adaption gesprochen werden, denn da der Titelheld Aquaman als Mutter die Königin von Atlantis und als Vater einen Leuchtturmwärter hat, ist auch der Film weder Fisch noch Fleisch. So ist es zwar durchaus sympathisch, wenn einmal mehr bei DC – ähnlich wie zuvor schon bei Wonder Woman – nicht auf Zack Snyders Pseudo-Gothic gesetzt wird, sondern ein humorvoller Grundton herrscht. Doch leider sind die wenigsten Gags wirklich lustig.

Aquaman

Die Darsteller reißen allerdings einiges raus, so ist Hauptdarsteller Jason Momoa als selbstironischer Macho gnadenlos sympathisch, Dolph Lungren als König von Atlantis überraschenderweise keine Fehlbesetzung und Amber Heard trägt ihre viel zu roten Haare mit Würde.

Aquaman

Ein toller Coup ist auch die Besetzung von Aquamans ungleichen Elternpaar. Nicole Kidman sieht auch in den blödesten Outfits atemberaubend aus. Bei der scheinbar überhaupt nicht alternden Darstellerin dürfte es zudem kaum nötig gewesen sein, sie per CGI jünger zu machen.

Aquaman

Der junge Leuchtturmwärter am Anfang des Films hingegen hat wenig Ähnlichkeit mit dem charismatischen Neuseeländer Temuera Morrison (Star Wars – Episode II), der 1994 in Die letzte Kriegerin als brutaler Klotz so beeindruckte. Allergings hat dies der reale Morrison von Anno 2018 auch nicht. Doch obwohl er einen Kopf kleiner als Kidman ist, geht deren Wiederbegegnung am Ende des Films zu Herzen.

Aquaman

Ein großes Problem von Aquaman ist die arg lange Laufzeit von 139 Minuten, durch die schmerzhaft spürbar wird, wie einfallslos die krude Mischung aus Indiana Jones und Unterwasser-Fantasy erzählt wurde. Doch für einen DC-Film ist das alles trotzdem ganz ordentlich und insgesamt ein kleiner Schritt in Richtung Marvel Cinematic Universe.

„Aquaman Anthologie“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

“Aquaman″ bei ebay kaufen, hier anklicken

Tim Pröse: Samstagabendhelden

Dem Focus-Reporter Tim Pröse, der zuvor mit Ein Komiker macht ernst ein Porträt von Dieter Hallervorden geschrieben hatte. Ist hier ein großer Coup gelungen. Er beschrieb seine “persönlichen Begegnungen mit den legendären Stars aus Film, Funk und Fernsehen“, was unglaublich viele Presseorgane dazu brachte Auszüge aus dem Buch zu bringen.

Tim Pröse: Samstagabendhelden

Pröse beschreibt die große Vorfreude die ihn diese Begegnungen machten, spart aber auch nicht das vor dem Treffen mit Legenden wie Hans-Joachim Kulenkampff herrschende Fracksausen aus. Das Buch enthält u. a. Impressionen seiner Begegnungen mit Udo Lindenberg, Götz George, Barbara Schöneberger, Konstantin Wecker, Hape Kerkeling, Jan Fedder, Christiane Hörbiger und Pierre Brice. Hinzu kommen noch ebenfalls sehr persönliche Texte zu deutschen Kino-Stars wie Hans Albers oder Heinz Rühmann. Da dürfte also für jeden etwas dabei sein.

Dieses Buch bei AMAZON bestellen, hier anklicken

Dieses Buch bei ebay kaufen, hier anklicken

Bill Griffith: Nobody’s Fool – The Life and Times of Schlitzie the Pinhead

In seiner Comic-Biographie über den wohl berühmtesten „Pinhead“ aller Zeiten zeichnet Underground-Ikone Bill Griffith das Leben der Freakshow-Ikone „Schlitzie Surtees“ eindrucksvoll auf 243 Seiten nach. Detailreich in einen an Robert Crumb (Fritz the Cat) erinnernden Zeichenstil lässt er eine Welt auferstehen, in der Kuriositäten-Shows ein profitabler Teil des Showbusiness waren.

Bill Griffith: Nobody's Fool - The Life and Times of Schlitzie the Pinhead
Copyright © 2019 Bill Griffith

Bill Griffith outet sich darin als großer Schlitzie- Fan, den das Thema “Side Shows“ (amerik. für Kuriositätenkabinette) nicht mehr losgelassen hat. Anfang der 60er Jahre beeindruckte ihn in einer Wiederaufführung Todd Brownings Film Freaks von 1932, in dem Schlitzie eine wichtige Rolle spielte.

Bill Griffith: Nobody's Fool - The Life and Times of Schlitzie the Pinhead
Courtesy of Photofest

In Nobody’s Fool verarbeitet Griffith auch seine eigene Geschichte und zeigt sich als jungen Künstler, der versucht, mit dem Eindruck des im Kino Gesehenen künstlerisch umzugehen, anfänglich als Maler, später dann als Underground-Zeichner mit der an Schlitzie angelehnten Figur Zippy The Pinhead und schließlich durch sein Alters- (man ist hier versucht zu sagen: Lebens-) Werk Nobody´s Fool, das im März 2019 in den USA erhältlich sein wird.

Bill Griffith: ZIPPY
ZIPPY © Bill Griffith

Schlitzie wurde Anfang des letzten Jahrhunderts in der Bronx unter dem Namen Simon Metz mit der sogenannten „Mikrozephalie“ geboren. Bei dieser Behinderung, weist der der Kopf – und somit auch das Gehirn – ein erheblich geringes Volumen als allgemein üblich auf, was geistige Behinderung zur Folge hat und lebenslange Betreuung erforderlich macht. In jungen Jahren wurde Schlitzie von seinen überforderten Eltern an einen Zirkus verkauft. Es folgen Jahre auf der Bühne, in denen Schlitzie mal als Frau (Monkey Girl), Missing Link (Half Monkey, Half Human), Last Of The Aztecs oder schlichtweg als „Schlitzie The Pinhead“ angepriesen wurde.

Mit Freaks erlangte Schlitzie landesweite Berühmtheit. Im Film geht es um das Leben von Missgebildeten innerhalb eines Wanderzirkus. Regisseur Tod Browning drehte zuvor Dracula mit Bela Lugosi und sammelte in seiner Jugend Zirkuserfahrung. Bei Freaks verzichtete er fast völlig auf Masken- oder ähnliche Tricks und engagierte stattdessen echte „Freaks“ aus verschiedenen Shows. Das Ergebnis ist ein authentischer Horrorfilm, der die Zuschauer so sehr (über)forderte und schockierte, dass er kurz nach der Uraufführung von der Leinwand verschwand. In den 60er Jahren wurde er wieder ausgegraben und als Kultfilm gefeiert, obwohl der Freaks nur stark verstümmelt gezeigt werden konnte, da ein Drittel der ursprünglichen Fassung verschollen ist.

Das Herzstück von Bill Griffiths Comic ist die Darstellung der Arbeit am Film Freaks. Doch Griffith hat auch alles zusammengetragen, was von Schlitzies Leben vor und nach Freaks bekannt ist. Liebevoll zeichnet Griffith in zarten Schraffuren das Bild eines Mannes mit dem Intellekt eines Kleinkinds, aber eben auch einem solchen Herzen, dass dieser sich zeitlebens bewahrte.

Wie erfahren einiges über Schlitzies Lieblingsbeschäftigung (Geschirrspülen), seine Leibspeise (Frittiertes Hühnchen mit Kartoffelbrei und dazu ein Lager-Bier), seine Verehrung für den Trickfilm-Star Felix und sein ausgeprägtes Rhythmus- Bewusstsein. Schlitzies größte Leidenschaft waren die ausgiebigen Umarmungen, die er spontan jedem aufdrängten bei denen er die ein oder andere Träne verdrückte.

Schlitzies Leben war die Bühne. Ob als Zauberkünstler mit unausgereiften Kartentricks, clownesker Stichwortgeber oder schlichtweg als Kuriosität zum Angaffen, die Bühne war Schlitzies Leidenschaft. Dank seiner steigenden Bühnenpopularität konnte er auch in weiteren Filmen wie Island Of Lost Souls, Tomorrow´s Children oder Meet Boston Blackie als kuriose Nebenerscheinung punkten. Durch seine Filmtätigkeit kam Schlitzie auch mit Prominenten wie dem Autor F. Scott Fitzgerald in Kontakt.

Wirklich traurig wird es gegen Ende des Comics, wenn Schlitzie von Staatsvertretern aus seinem gewohnten, vertrautem Umfeld der Side Shows herausgerissen und in die psychiatrische Anstalt von Los Angeles eingewiesen wird. Hier ist er auf einmal nichts Besonderes mehr, sondern nur eine Aneinanderreihung von Defiziten, die Maßnahmen erfordert. Doch glücklicherweise erkennt  einer der Putzkräfte des Hospitals, ein ehemaliger Schwertschlucker, den in Apathie versunkenen Pinhead. Er beantragt aus Mitleid dessen Vormundschaft und es gibt es doch noch ein Happy End für Schlitzie. Er kann noch einmal an seine Karriere als Sideshow-Bühnenstar anknüpfen und in einer sehr schönen letzten Sequenz sieht man ihn auf dem Hollywood-Boulevard zu Radiomusik tanzen.

Der Band schließt mit dem Bild seines Grabsteins ab, der vor ein paar Jahren durch eine Petition von Schlitzie-Verehrern zustande kam. Auf dem Grabstein steht ein Krug frisch gezapftes Bier. Schlitz-Bier möglicherweise mögen manche munkeln. Egal. Wichtig ist, dass hier jemand ruht, der, wie Jahrzehnte später Forrest Gump, Amerikas den Spiegel vorgehalten hat. Trotz seines Anderssein, seiner Naivität und absoluter Intellekt- Losigkeit vermittelte Schlitzie, worauf es wirklich ankommt im Leben: Nicht Bildung, nicht Klugheit, ja nicht einmal Reflexion, sondern pure Freude am Sein im Hier und Jetzt.

Das ist wohl der Schlussstrich, den diese außerordentlich stimmungsvolle, intime und großartig recherchierte Comic-Biographie zieht. Fazit: Großes Comickino und- um mit Schlitzies eigenen Worten zu schließen:„Boffo! You see? You See?“

Matthias Schäfer

“Nobody’s Fool” als US-Comic bei AMAZON bestellen, hier anklicken

Comics von Bill Griffith bei ebay kaufen, hier anklicken

“Nobody’s Fool” als US-Comic bei AMAZON bestellen, hier anklicken

Die Disney-Anthologien

Die Egmont Comic Collection erfreut uns mit fünf schön aufgemachten Büchern zu den populärsten Figuren aus dem Hause Disney. Unter dem Motto “Kleiner Held – Comic-Gigant“ beschäftigt sich natürlich einer der Anthologie-Bände mit der Micky Maus.

Die Disney-Anthologien

Enthalten sind dreizehn Comic-Geschichten von meisterlichen Zeichnern. Floyd Gottfredsons immer noch sehr beeindruckende Strips aus den 30er Jahren wurden teilweise hochkant abgedruckt. Paul Murrys Adaption der Micky-Maus-Episode Der Zauberlehrling aus dem Disney-Film Fantasia ist etwas lustlos ausgefallen, sehr viel besser gelungen ist seine Geschichte, in der die Maus in das Kostüm des Superhelden Der rote Rächer schlüpft.

Die Disney-Anthologien
© 2018 Disney Enterprises, Inc.

Natürlich werden die italienischen Disney-Comics gebührend berücksichtigt. Romano Scarpa ist gleich mit zwei Geschichten vertreten, während in einer Geschichte von Giorgio Pezzin und Giampero Ubezio Micky Maus aber auch Goofy gleich zweimal vertreten sind.

Die Disney-Anthologien

Bei der Anthologie zu Donald Duck kann natürlich aus dem Vollen geschöpft werden. Doch es ist schwer nachvollziehbar, dass die Zusammenstellung nur einen sehr klein reproduzierten Onepager von Al Taliaferro enthält und gar nichts von Don Rosa, der aber in der Onkel-Dagobert-Anthologie zum Zuge kommt. Dafür wird Carl Barks mit den zwei 10-seitigen Geschichten Die fabelhafte Hasenpfote und Der Fluch des Albatros, sowie dem Abenteuer Der goldene Helm gebührend gewürdigt.

Die Disney-Anthologien
© 2018 Disney Enterprises, Inc.

Ansonsten sind noch Jack Bradbury, Tony Strobl, Romano Scarpa, Luciano Bottaro, Massimo De Vita, Maximino, Daan Jippes, Freddy Milton, Vicar, William Van Horn, Daniel Branca, Giorgio Cavazzano und Arild Midthun vertreten. Auch der deutsche Zeichner Volker Reiche (Strizz) ist mit der Story Ritterliche Zeiten dabei. Ein Höhepunkt ist die vom Finnen Kari Korhonen geschriebene Geschichte Das Bildnis des Donald Duck, die von 12 Zeichnern in Szene gesetzt wurde, die sich auch selbst karikiert haben!

Die Disney-Anthologien

Eine schöne runde Sache ist das Buch zu Goofy. Enthalten sind unter dem Motto „Vom Sidekick zum Star“19 Comics aus 9 Jahrzehnten. Die Figur trat bereits in einem Zeichentrickfilm von 1932 auf und trug zunächst auch im Comic den Namen Dippy Dawg. Die ersten Comics zeichnete Floyd Gottfredson, von dem in der Anthologie zwei Geschichten enthalten sind, wobei die längere Story Ihr erster Fall in Schwarzweiß zum Abdruck kommt.

Die Disney-Anthologien
© 2018 Disney Enterprises, Inc.

Natürlich wird auch Supergoof gewürdigt, der mit zwei Geschichten vertreten ist und in den 60er Jahren parallel zur Hochzeit der Marvel Comics entstand. In seinem ersten von Paul Murry gezeichneten Auftritt ist Supergoof noch nicht mit übernatürlichen Kräften ausgestattet, sondern Goofy zieht Cape und Longjohns (Ganzkörperunterwäsche) an, weil er sich für unbesiegbar hält. Erst nach und nach entwickelte sich ein eigener kleiner Superhelden-Kosmos mit Super-Erdnüssen, die Goofy in seiner Mütze versteckt, und dem superschlauen Neffen Alfons als jugendlichem Sidekick.

Die Disney-Anthologien

Wenn es um das gesamte Disney-Universum geht, dann dürfte eher Minnie Maus die “First Lady“ sein. Doch den Bereich Comic dominiert die Entendame Daisy, die zunächst Donna Duck hieß und ihren ersten Auftritt 1937 im Zeichentrickfilm Don Donald hatte. Den Namen Daisy erhielt sie erst drei Jahre später im Cartoon Mr. Duck Steps Out. Bereits kurz danach – am 4. November 1940 – trat sie auch erstmals im Comic auf, in einem von Al Taliaferros Zeitungsstrips.

Die Disney-Anthologien
© 2018 Disney Enterprises, Inc.

Den Auftakt der Anthologie bilden dann auch einige von Taliaferros kunstvollen Short Stories aus dem Jahre 1940, die von den ersten Begegnungen zwischen Daisy und Donald erzählen. Natürlich sind auch Comics von Carl Barks enthalten, der einige schöne Storys über die Rivalität von Donald und Gustav Gans beim Wettbalzen um Daisy geschrieben hat. Bemerkenswert ist auch ein Auszug “Aus Daisy Ducks Tagebuch“. In dieser Reihe bemühte sich der US-Verlag Dell 1960 eher vergeblich darum, Comichefte auch für Mädchen interessant zu machen. Ein Jahrzehnt später versuchte sich Daisy als Superheldin Phantomime die Feministin und auch ansonsten enthält der Band einige schöne Beispiele dafür, wie die Disney-Comics sich an aktuellen Trends orientieren.

Die Disney-Anthologien

Onkel Dagobert ist die einzige Figur dieser Anthologie-Reihe, die nicht im Kino debütierte. Daher beschäftigt sich auch einer der Texte des Buchs damit, wie Disney versuchte auch aus Dagobert Duck einen Filmstar zu machen, was nicht ganz einfach war. Der große Carl Barks erfand den geizigen Milliardär 1947 für die Geschichte Die Mutprobe. Da er sich anfangs noch gar nicht ähnlich sah, fehlt diese Story in der Anthologie.

Die Disney-Anthologien
© 2018 Disney Enterprises, Inc.

Stattdessen sind mit Der zählende Papagei, Die Kunst, Geld auszugeben und Der arme reiche Mann drei der schönsten Barks-Geschichten mit Dagobert enthalten. Bemerkenswert sind auch die Zeitungsstrips Eine Woche mit Onkel Dagobert von 1951, in denen Al Taliaferro entgegen seiner sonstigen Gewohnheit eine von einem Kollegen geschaffene Comic-Figur auftreten ließ. Natürlich darf in diesem Buch auch nicht Don Rosa fehlen, denn dieser hat mit Onkel Dagobert: Sein Leben, seine Milliarden eine umfangreiche Biographie der reichsten Ente der Welt zu Papier gebracht.

Die Disney-AnthologienDie jeweils 430-seitigen Anthologien zu Micky, Donald, Goofy, Daisy und Onkel Dagobert sind eine interessant zusammengestellte Mischung aus Texten und Comic-Geschichten. Cover und Rückseiten gestaltete mit Ulrich Schröder einer der besten Disney-Zeichner. Für die Bände spricht auch, dass sie ein durchgehendes Motiv auf dem Buchrücken haben. Im Egmont Shop kann auch ein kompletter Satz mit allen fünf Anthologien im Schuber erworben und dabei sogar insgesamt 25 Euro gespart werden.

„Anthologien – Komplettpaket Band 1 – 5“ im Egmont Shop bestellen, hier anklicken

„Micky Maus – Die Anthologie“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Micky Maus – Die Anthologie“ bei ebay kaufen, hier anklicken

„Donald Duck – Die Anthologie“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Donald Duck – Die Anthologie“ bei ebay kaufen, hier anklicken

„Goofy – Die Anthologie“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Goofy – Die Anthologie“ bei ebay kaufen, hier anklicken

„Daisy Duck – Die Anthologie“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Daisy Duck – Die Anthologie“ bei ebay kaufen, hier anklicken

„Onkel Dagobert – Die Anthologie“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Onkel Dagobert – Die Anthologie“ bei ebay kaufen, hier anklicken

Peyo: Die Schlümpfe Kompaktausgabe 3

Der dritte Band von Splitters Kompaktausgabe beschäftigt sich mit den zwischen 1970 und 1974 entstandenen Schlumpf-Comics. Pierre Culliford alias Peyo, der Schöpfer der blauen Wichte, hatte sich zu diesem Zeitpunkt schweren Herzens von der Zeichenarbeit verabschiedet. Durch die Popularität der Schlümpfe wurde Peyo als Organisator bebötigt, denn zahlreiche lukrative Werbeaufträge mussten bearbeitete werden.

Peyo: Die Schlümpfe Kompaktausgabe 3

So ist Der Zauberschlumpf, die erste in diesem Buch enthaltene Geschichte, zunächst in Form eines Reklame-Sammelbild-Albums für die Schokoladenfirma Kwatta erschienen. Auf Sprechblasen wurde verzichtet und die Texte waren unter den Bildern platziert. Dieses Album hatte der Schweizer Derib (Yakari, Buddy Longway) während seiner Tätigkeiten in Peyos Atelier gezeichnet. Marc Wasterlain (Monika Morell, Doctor Poche) machte aus dieser an die Micky-Maus-Episode aus dem Disney-Film Fantasia erinnernde Geschichte einen 32-seitigen Comic.

Peyo: Die Schlümpfe Kompaktausgabe 3

Interessant ist auch der Comic Rotschlümpfchen und Schlumpfkäppchen, die den Abschluss des Bandes bildet. Peyo ließ sich zu diesem Comic durch die in seiner belgischen Heimat herrschenden Feindseligkeiten zwischen Flamen und Wallonen anregen. Auch das eigentlich idyllische Schlumpfdorf gerät in einen Konflikt über die Landessprache. So ist es unklar, ob es Korkenschlumpf oder Schlumpfzieher heißt. Obwohl das eigentlich “Schlumpf wie Hose bzw. Jacke wie Schlumpf“ ist, eskaliert der Konflikt so stark, dass der große Schlumpf sich gezwungen sieht zum feindlichen Zauberer Gargamel aufzubrechen…

Peyo: Die Schlümpfe Kompaktausgabe 3

Ebenfalls im dritten Band der Kompaktausgabe enthalten sind über 80 Onepager mit den Schlümpfen, die ihre Premiere in einem niederländischen Frauen-Magazin erlebten und teilweise im Album Schlumpfige Geschichten zum Abdruck kamen. Anfangs hat Roger Leloup an diesen Geschichten mitgewirkt, doch dann machte sich dieser daran mit Yoko Tsuno eine eigene Serie zu zeichnen. Die Kurzgeschichten sind zwar meist recht witzig, passen aber manchmal nicht so recht zum übrigen Schlumpf-Universum, etwa wenn ein Fotoapparat oder ein Fitnessstudio eine Rolle spielen. Peyo selbst mochte diese Onepager nicht besonders und erzählte lieber längere Geschichten mit den Schlümpfen. Der Zauberschlumpf und Rotschlümpfchen und Schlumpfkäppchen sind zwei sehr gute Beispiele dafür.

„Die Schlümpfe Kompaktausgabe – Band 3“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Die Schlümpfe Kompaktausgabe – Band 2“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Die Schlümpfe Kompaktausgabe – Band 1“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Die Schlümpfe“ bei ebay kaufen, hier anklicken

„Die schwarzen Schlümpfe“ als Mini-Comic bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Der gefangene Schlumpf“ als Mini-Comic bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Das Zauberei und die Schlümpfe“ als Mini-Comic bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Der falsche Schlumpf“ als Mini-Comic bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Die Schlümpfe in Not“ als Mini-Comic bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Der hunderste Schlumpf“ als Mini-Comic bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Die Schlümpfe – Band 1: Blauschlümpfe und Schwarzschlümpfe“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Die Schlümpfe – Band 2: Schlumpfissimus, König der Schlümpfe“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Die Schlümpfe – Band 3: Schlumpfine“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Die Schlümpfe – Band 4: Das Zauberei und die Schlümpfe“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Die Schlümpfe – Band 5: Die Schlümpfe und der Monstervogel“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Die Schlümpfe – Band 6: Der Astronautenschlumpf“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Die Schlümpfe – Band 7: Der Zauberschlumpf“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Die Schlümpfe – Band 8: Schlumpfige Geschichten“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Die Schlümpfe – Band 9: Rotschlümpfchen und Schlumpfkäppchen“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Die Schlümpfe – Band 10: Die Schlumpfsuppe“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Die Schlümpfe – Band 11: Die Schlumpf-Olympia“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Die Schlümpfe – Band 12: Das Schlumpfbaby“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Die Schlümpfe – Band 13: Die Minischlümpfe“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Die Schlümpfe – Band 14: Der Fliegerschlumpf“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Die Schlümpfe – Band 15: Der Siebenschläferschlumpf“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Die Schlümpfe – Band 16: Der Finanzschlumpf“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Die Schlümpfe – Band 17: Der Juwelenschlumpf“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Die Schlümpfe – Band 18: Doktor Schlumpf“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Die Schlümpfe – Band 19: Der wilde Schlumpf“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Die Schlümpfe – Band 20: Die Schlümpfe in Gefahr“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Die Schlümpfe – Band 21: Niemand schlumpft den Fortschritt auf“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Die Schlümpfe – Band 22: Der Reporterschlumpf“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Die Schlümpfe – Band 23: Pokerschlümpfe“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Die Schlümpfe – Band 24: Schlumpfsalat“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Die Schlümpfe – Band 25: Der Schlumpfschreck“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Die Schlümpfe – Band 26: Die Schlümpfe und das allwissende Buch“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Die Schlümpfe – Band 27: Die Schlümpfe machen Urlaub“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Die Schlümpfe – Band 28: Schlumpfine greift ein“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Die Schlümpfe – Band 29: Die Schlümpfe und der goldene Baum“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Die Schlümpfe – Band 30: Dein Schlumpf und Helfer“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Die Schlümpfe – Band 31: Die Schlümpfe in Piluit“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Die Schlümpfe – Band 32: Die Schlümpfe und der verliebte Zauberer“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Die Schlümpfe – Band 33: Heldenschlump“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Die Schlümpfe – Band 34: Die Schlümpfe und der Flaschengeist“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Johann und Pfiffikus Bd. 1: Der Page des Königs“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Johann und Pfiffikus Bd. 2: Hexerei und Zaubersprüche“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Johann und Pfiffikus Bd. 3: Räuber und Plünderer“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Johann und Pfiffikus Bd.4: Die Schlumpfjahre“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Die Schlümpfe und die Zauberflöte“ als DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

Die Wege des Herrn

Der Däne Lars Mikkelsen ist ein ebenso interessanter Darsteller wie sein Bruder Mads (Casino Royale). Zwar ist der von ihm gespielte russische Ministerpräsident Viktor Petrov nur eine Nebenrolle in der Serie House of Cards, doch Mikkelsens kurze Auftritte haben es in sich. In der ersten Staffel der vom ZDF mitproduzierten Serie The Team hingegen wurde Lars Mikkelsen als dänischer Kriminalist schauspielerisch kaum gefordert.

Die Wege des Herrn

In Die Wege des Herrn kann Mikkelsen jedoch alle Register ziehen. Adam Price, der Schöpfer der international erfolgreichen dänischen Polit-Serie Borgen – Gefährliche Seilschaften, beschäftigt sich in seinem Nachfolge-Projekt mit Religion. Lars Mikkelsen spielt den charismatischen Geistlichen Johannes Krogh, der sich Hoffnungen macht, Bischof von Kopenhagen zu werden.

Die Wege des Herrn

Als sich dies zerschlägt, fliegt dem zum Fremdgehen und zur Trunksucht neigenden Gottesmann sein Leben um die Ohren. Seine Frau Elisabeth (Ann Eleonora Jørgensen) wendet sich einer norwegischen Musikerin zu, während sein älteste Sohn Christian (Simon Sears) nicht nur zum Buddhismus überläuft, sondern auch noch ein Enthüllungsbuch über seinen Vater schreibt.

Die Wege des Herrn

Noch problematischer sieht es beim ehemaligen Vorzeige-Sohn August (Morten Hee Andersen) aus. Anstatt Karriere als Seelsorger in einer der reichsten Gemeinden der dänischen Hauptstadt zu machen, entschließt er sich als Militär-Pfarrer in den nahen Osten zu gehen. Dort hat August ein traumatisches Erlebnis, und sein Vater ist ihm bei der Bewältigung davon alles andere als eine große Hilfe…

Die Wege des Herrn

Der Atheist Adam Price wirft einen sehr kritischen Blick auf die evangelisch-lutherische dänische Staatskirche, platziert aber dennoch in fast jeder der zehn Episoden der ersten Staffel mystische Momente. Doch vorrangig wird vor dem Hintergrund eines spannenden Familien-Dramas die Frage gestellt, ob eine Organisation wie die Kirche noch in der Lage ist zur Lösung aktueller Probleme beizutragen.

Die Wege des HerrnDie erste Staffel von „Die Wege des Herrn“ wurde bereits auf DVD und Blu-ray veröffentlicht, ist aber auch noch bis 28. Dezember in der Arte-Mediathek verfügbar.

„Die Wege des Herrn – Staffel 1“ als DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken 

„Die Wege des Herrn – Staffel 1“ als Blu-ray bei AMAZON bestellen, hier anklicken 

„Die Wege des Herrn“ bei ebay kaufen, hier anklicken

„Borgen – Die komplette Serie“ als DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken 

„Borgen“ bei ebay kaufen, hier anklicken

„Borgen – Die komplette erste Staffel“ als DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken 

„Borgen – Die komplette zweite Staffel“ als DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken 

„Borgen – Die komplette dritte Staffel“ als DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken 

 

Borgen – Gefährliche Seilschaften

Nachdem sie bei einer TV-Diskussionsrunde am stärksten überzeugte, wird Birgitte Nyborg (Sidse Babett Knudsen) von der Partei der Moderaten völlig überraschend zur ersten Premierministerin Dänemarks gewählt.

Borgen - Gefährliche Seilschaften

Brigitte ist die moralisch gefestigte Mutter zweier Kinder und Ehefrau eines Mannes, der seine Ambition bezüglich einer Karriere in der Wirtschaft zugunsten der politischen Karriere seiner Gattin zurückgeschraubt hat und als Dozent arbeitet. Brigitte muss nun eine intrigante Regierungskoalition leiten, was nicht ohne unpopuläre Entscheidungen, das Beenden von Freundschaften, nicht ganz astreine Tricks und eine Vernachlässigung ihres Privatlebens möglich ist…

Borgen - Gefährliche Seilschaften

Die aus drei Staffeln bestehende dänische TV-Serie Borgen wurde nach “Der Burg“ benannt, dem Spitznamen des dänischen Regierungssitzes Schloss Christiansborg. Dem Zuschauer werden mit der Problemfamilie von Brigitte Nyborg, aber auch mit dem intriganten zu Depressionen neigenden Politberater Kasper Juul (Pilou Asbæk) und der schon fast bis zur Selbstaufgabe idealistischen jungen TV-Journalistin Katrine Fønsmark (Birgitte Hjort Sørensen) einige hochinteressante Charaktere vorgestellt, deren Beziehungsgeflecht wohl niemanden kalt lassen dürfte.

Borgen - Gefährliche Seilschaften

Wie ein fast schon unendlicher Polit-Thriller schildert die aus 10 Episoden bestehende Staffel 1 von Borgen das erste Amtsjahr von Brigitte Nyborg, widmet sich dabei aber auch Schwerpunktthemen wie Korruption oder Machtmissbrauch und beschreibt immer wieder das Zusammenspiel zwischen Presse und Politik. Äußerst interessant ist eine Episode, die ebenso spannend wie realitätsnah vom komplizierten Verhältnis Dänemarks zu seinem autonomen “Bundesland“ Grönland erzählt. Borgen beweist schlüssig, dass episches mitreißendes Fernsehen nicht immer aus den USA oder Großbritannien kommen muss. Adam Price, der atheistische Schöpfer von Borgen beschäftigt sich in seinem Nachfolge-Projekt Die Wege des Herrn mit Religion.

Borgen - Gefährliche Seilschaften

Die DVD-Box zur ersten Staffel von “Borgen“ enthält zehn knapp einstündige Episoden, wobei Extras fehlen und die dänische Fassung in Dolby 5.1 ist. während die deutsche Synchronisation leider nur in Dolby 2.0 zu hören ist. Dafür entschädigt das edle 2,35:1-Bildformat.

„Borgen – Die komplette Serie“ als DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken 

„Borgen“ bei ebay kaufen, hier anklicken

„Borgen – Die komplette erste Staffel“ als DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken 

„Borgen – Die komplette zweite Staffel“ als DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken 

„Borgen – Die komplette dritte Staffel“ als DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Die Wege des Herrn – Staffel 1“ als DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken 

„Die Wege des Herrn – Staffel 1“ als Blu-ray bei AMAZON bestellen, hier anklicken 

„Die Wege des Herrn“ bei ebay kaufen, hier anklicken

 

 

Stephen King: Erhebung

Die Idee einen Menschen rapide an Gewicht verlieren zu lassen verarbeitete Stephen King bereits 1984 zu seinem unter dem Pseudonym Richard Bachman verfassten Buch Thinner. Doch hierbei handelte es sich – so auch der deutsche Titel – um einen “Fluch“. Scott Carey, die Hauptfigur von Erhebung hingegen nutzt seinen mysteriösen Schwund von einem Kilo Lebendgewicht pro Tag, um Gutes zu tun.

Stephen King: Erhebung

Auch Stephen King setzt in dieser Geschichte seine speziellen Fähigkeiten ein, um die Welt vielleicht ein kleines bisschen besser zu machen. Ihm mag es manchmal an neuen Ideen mangeln, doch seine Fähigkeit mitreißende Geschichten zu erzählen und diese mit ebenso glaubhaften wie sympathischen Charakteren zu bevölkern, gleicht dies locker aus. Bei Erhebung geht es weniger um einen Mann, der immer leichter wird, sondern sehr viel stärker um eine typische US-Kleinstadt, deren Bewohner auf unterschiedliche Arten damit fremdeln, dass zwei miteinander verheiratete Frauen unter ihnen leben.

Stephen King: Erhebung

Über die an Bösartigkeit grenzende Homophobie der Bewohner des fiktiven Ortes Derry hat sich ein ganzes Kapitel in Kings wohl besten Roman Es beschäftigt. Das ebenfalls nicht reale Städtchen Castle Rock war bereits Schauplatz zahlreicher Bücher des King of Horror, wie z. B. Dead Zone oder Cujo. Vor dem Hintergrund dieser vertrauten Kulisse erzählt der Autor die rührende aber nie kitschige Geschichte von Scott Carey, der allen Widerständen zum Trotz versucht das Richtige zu tun.

Stephen King: Erhebung
Genau wie in den USA wurde die 140-seitige Story Erhebung auch bei uns als Hardcover-Büchlein veröffentlicht. Doch leider hat der Heyne Verlag darauf verzichtet die Illustration von Mark Edward Geyer ebenfalls in die deutsche Ausgabe zu übernehmen.

Dieses Buch bei AMAZON bestellen, hier anklicken

Bücher von Stephen King bei ebay kaufen, hier anklicken

Hotel Transsilvanien 3

2012 produzierte Sony Pictures Animation, hier entstanden auch die Trickfilme mit den Schlümpfen und Open Season, einen Film über Graf Dracula, der in Rumänien ein Hotel für Monster aller Art betreibt. Obwohl der Vampir alles Mögliche anstellt, damit sich seine Tochter Mavis von Menschen fernhält, kann er nicht verhindern, dass sich die 118-jährige in einen jungen Mann namens Jimmy verliebt.

Hotel Transsilvanien 3
© 2018 Sony Pictures Animation Inc. and MRC II Distribution Company L.P. All Rights Reserved.

Als Sprecher fungierten u. a. die Komiker Adam Sandler als Dracula und Kevin James als dessen bester Kumpel Frank alias Frankenstein.
Hotel Transsilvanien war mit einem Einspielergebnis von 350 Millionen Dollar so erfolgreich, dass drei Jahre später eine Fortsetzung folgte, die auch wieder zu einem Monsterfilm für die ganze Familie wurde. Diesmal versucht Dracula seinem 5-jährigen Enkel Dennis zum Vampir auszubilden. Dabei muss er sich auch noch gegen seinen im Original von Mel Brooks und bei uns von Dieter Hallervorden gesprochenen Großvater Vlad durchsetzen.

Hotel Transsilvanien 3
© 2018 Sony Pictures Animation Inc. and MRC II Distribution Company L.P. All Rights Reserved.

Da die Einspielergebnisse diesmal fast bei 500 Millionen Dollar lagen, folgte drei Jahre darauf eine zweite Fortsetzung, in der die Monster mit ihrem Erzfeind Abraham Van Helsing konfrontiert werden. Dieser hat eine Tochter namens Ericka, die Monster ähnlich heftig hasst, wie ihr Vater und zudem Kapitän eines Kreuzfahrtschiffs ist, auf dem sich Draculas Familie eingecheckt hat. Der Vampir verliebt sich ausgerechnet in Ericka. Kann das gut gehen?

Hotel Transsilvanien 3
© 2018 Sony Pictures Animation Inc. and MRC II Distribution Company L.P. All Rights Reserved.

Noch stärker als im zweiten Teil ist bei Hotel Transsilvanien 3 die Geschichte nur ein schwacher Aufhänger für eine Revue voller Gags. Da diese zumeist wirklich witzig, die vertrauten Figuren gnadenlos sympathisch und vor allem, weil die Einspielergebnisse noch erfreulicher als beim Vorgänger ausgefallen sind, wird wohl in drei Jahren Hotel Transsilvanien 4 in die Kinos kommen.

Hotel Transsilvanien 3

Die Blu-ray von Sony Pictures Entertainment enthält neben dem 97-minütigen Hauptfilm (mit Audiokommentar vom Regisseur Genndy Tartakovsky, wie alle Extras wahlweise mit deutschen Untertiteln) als schönsten Bonus zwei 2 Kurzfilme: „Puppy!“ (computeranimiert, 4:55 min, deutsch synchronisiert) und „Gute Nacht Mr. Foot“ (2-D-Animation, Originalfassung). Hinzu kommen noch ein Making Of über die Synchronsprecher (7:29 min), Johnnys Homemovie (5:19 min), etliche Grusel-oke zum Mitsingen und weitere Clips.

„Hotel Transsilvanien 3“ als Blu-ray bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Hotel Transsilvanien 3“ als DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Hotel Transsilvanien“ bei ebay kaufen, hier anklicken

„Hotel Transsilvanien 2“ als Blu-ray bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Hotel Transsilvanien 2“ als DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Hotel Transsilvanien“ als Blu-ray bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Hotel Transsilvanien“ als DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Hotel Transsilvanien“ in 3D als Blu-ray bei AMAZON bestellen, hier anklicken